Project Description

Gegendruckventil – Typ GD

Aseptik Gegendruckventile sind Hubventile und dienen der Regelung eines vordefinierten Druckes in aseptischen Prozessanlagen (Konstantdruckventil). Der gewünschte Produktdruck wird durch Zuführung von Druckluft in den Pneumatikantrieb erreicht.

Die hermetische Abdichtung der Ventilspindel übernimmt ein verschweisster Metallfaltenbalg in rostfreier Ausführung. Die langlebige Ventilsitzdichtung aus Tefasep® ermöglicht eine optimale Dichtigkeit. Gegendruckventile gelangen vorzugsweise bei Pasteurisationssowie Sterilisationsanlagen zum Einsatz.